ACU für den CLARIOstar

Atmosphärische Gas-Kontrolleinheit für den CLARIOstar

Neue ACU verbessert zellbasierte Mikroplatten-Assays

Die atmosphärischen Gas-Kontrolleinheit (engl. Atmospheric Control Unit = ACU) ermöglicht die automatische Regulierung der CO2 und O2-Konzentration innerhalb des Mikroplatten-Readers. In Kombination mit der erweiterten Temperaturkontrolle und den drei verschiedenen Schüttel-Funktionen (orbital, doppelorbital und linear) des CLARIOstar schafft die ACU optimale Vorrausetzung für langandauernde Versuchsreihen mit lebenden Zellen jeder Art.

Zusammen mit dem CLARIOstar® eignet sich die Atmosphärischen Gas-Kontrolleinheit für eine Vielzahl an Applikationen wie die Lebensfähigkeit von Zellen, Proliferations-Assays, Zellmigrations- und Invasions-Assays, Hypoxie, Angiogenese, Ischämie/Reperfusion, Cytotoxizität-Studien und intrazelluläre pH-Analysen.

Eigenschaften:

  • O2-Regulation von 0,1 - 20%
  • CO2-Regulation von 0,1 - 20%
  • Intuitiv, bedienbares LCD-Display mit Touchscreen
  • Graphische Darstellung der Gaskonzentration
  • Bis zu zehn Benutzer-Voreinstellungen möglich
  • Spezielle Ventil-Kontrolle für sparsamen Gasverbrauch
  • Integrierte Drucksensoren mit akustischem Warnsignal
  • Automatische Höhen-Gasdruck-Korrektur


ACU für die Omega Serie

Atmosphärische Gas-Kontrolleinheit (ACU) für die Omega Serie

Atmosphärische Gas-Kontrolleinheit

Die atmosphärische Gas-Kontrolleinheit (engl. Atmospheric Control Unit = ACU) ist für alle Mikroplatten-Reader der Omega-Serie erhältlich. Sie ermöglicht die Kontrolle und automatische Regulierung der O2- und CO2-Konzentration innerhalb des Readers und eignet sich ideal für die Erhöhung des „Throughputs“ bei zellbasierten Applikationen. Eine spezielle Ventil-Kontrolle garantiert einen geringen Gas-Verbrauch.

In Kombination mit Temperatur-Kontrolle, Schüttel-Funktion und der Messung von unten können mit Hilfe der atmosphärischen Gas-Kontrolleinheit insbesondere lang andauernde zellbasierte Assays optimal durchgeführt werden.

Eigenschaften:

  • O2-Regulierung: 1 - 19%, N2 zur Kontrolle des O2-Gehalts
  • Kalibrierter, elektronischer Sensor für die Sauerstoff-Überwachung
  • CO2-Regulierung: 0 - 20%
  • Sensibler Infrarot-Sensor für die Kohlendioxid-Überwachung
  • Beleuchtetes Display mit akustischem Alarm
  • Ideal für die Lebensfähigkeit der Zellen, Zellvermehrung, Zellmigration /-invasion, Hypoxie Assays usw.


LVIS Platte für Mikrovolumen für alle Microplate Reader von BMG LABTECH

LVis -Platte

Für Absorptions-Messungen kleinster Volumina

Die LVis-Platte ist eine Mikroplatte mit integriertem Küvetten-Schacht für die Messung kleinster Volumina. Zusätzlich können Absorptions-QC-Filter eingebaut werden.

Mit 16 separaten Spots á 2 μL eignet sie sich ideal für die schnelle und einfache Messungen kleinster Konzentrationen von RNA, DNA, Proteinen oder für Spektral-Scanning. Der Aufbau ermöglicht einfaches und schnelles Pipettieren mit einer 8-Kanal-Pipette sowohl für Rechts-, als auch Linkshänder. Die LVis-Platte lässt sich einfach reinigen und schnell für weitere Messungen vorbereiten.

Die horizontale Position der Küvette erlaubt Messungen mit rechteckigen Standard-Küvetten für die schnelle Analyse eines vollständigen Spektrums individueller Proben von Kinetik-Studien.

Die LVis-Platte kann für die Qualitätskontrolle zusätzlich mit NIST-rückführbaren Filtern verschiedener optischer Dichte und einem Holmiumoxid-Filter ausgestattet werden.

Applikationen:

  • Nukleinsäure-Quantifizierung von DNA und RNA in kleinsten Volumina
  • Protein-Quantifizierung in kleinsten Volumina
  • Endpunkt und Kinetik-Assays
  • Absorptions-Spektrum-Scanning in kleinsten Volumina

Stacker für Microplate Reader von BMG LABTECH

Stacker

Mikroplatten-Handling-System erhöht Throughput


Der Stacker ermöglicht die schnelle und einfache Messung einer Vielzahl von Mikroplatten und erhöht den Throughput ihrer Arbeit. Automatisches Be- und Entladen, sowie schnelles Re-Stacking der Mikroplatten machen den Stacker zu einem unverzichtbaren Helfer bei umfangreichen Laborversuchen oder unbeaufsichtigtem Arbeiten.

Der Stacker ist für alle Mikroplatten-Formate geeignet. Integrierte Barcode-Leser erkennen Barcodes an unterschiedlichen Positionen der Mikroplatte.
Software-Paket
Die BMG LABTECH Steuerungs-Software kontrolliert sowohl den Mikroplatten-Reader, als auch den Stacker. Die Steuerung des Mikroplatten-Readers erfolgt über eine DDE oder ActiveX, die des Stackers über eine serielle Schnittstelle. Damit kontrolliert die Software sowohl das Erstellen der Messprotokolle als auch die Konfiguration des Stackers.
Individuelle Durchlauf-Scripts
Der Script-Modus bietet dem Benutzer ein hohes Maß an Flexibilität. Die Funktion ermöglicht die Wahl verschiedener Versuchseinstellungen für verschiedene Mikroplatten. Die Einstellungen können entweder innerhalb eines Stapel-Durchlaufs oder für die Durchführung von Mehrfachmessungen einer Platte angewendet werden.


Mehr Informationen zum umfangreichen Zubehör zu den Microplate Readern auf der Website von BMG LABTECH